Schlagwort-Archive: iPhone

Congstar und die Postident Tragödie

Da die Telekom es versäumt hat mich als Kunden bei der Stange zu halten, habe ich mich entschlossen zu ihrer Tochter zu wechseln.

Congstar machte mir den Wechsel leicht. Mit guten Tarifen und einem guten Netz war ich schnell überzeugt. Die Website lässt sich gut bedienen und die Bestellung war schnell erledigt. Bis zum Tag der SIM-Karten Zustellung schien Congstar in allem zu brillieren, in dem die Telekom versagt.

Für die Zustellung nutzt Congstar allerdings Postident. Das bedeutet, dass die angegebene Anschrift exakt mit der auf dem Personalausweis übereinstimmen muss.

Man muss bei der Bestellung schon sehr genau hinschauen um den Hinweis nicht zu überlesen. Wenn man ihn doch überliest, dann kann man aus erster Hand erfahren, worin Congstar nicht brilliert: der Support.

Beiträge aus dem Support Forum machen wenig Hoffnung auf einen glücklichen Ausgang. Wer einen guten Tip für einen Mobilfunkanbieter mit guten Datentarifen hat, kann gerne einen Kommentar abgeben.

[Update]: Es ist nun eine Woche vergangen und es gab, bis auf 2 automatisch generierte „vertröste“ Mails, noch kein Reaktion von Congstar.

[Update 2]: Nachdem ich Congstar erneut angeschrieben habe ging alles ganz schnell, am nächsten Morgen hatte ich die Ersatz SIM Karte im Briefkasten. Es sieht also so aus, als ob Congstar meine erste Anfrage tatsächlich gelesen und bearbeitet hat und meine zweite Anfrage überflüssig war. Damit ging das ganze doch erfreulich schnell und unkompliziert über die Bühne. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das gibt mir das Gefühl, den richtigen Anbieter ausgesucht zu haben.

iPhone 4 und Dension Gateway

Das iPhone 4 mit 32GB verfügt über ausreichend Speicher, damit auch große Musiksammlungen komplette darauf Platz finden. Das ist ziemlich praktisch, da man dann auch die Playlisten komplett übernehmen kann und nicht vorsortieren muss.

Mit dem Dension Gateway lässt sich so ein prima Player für das Autoradio basteln. Das funktioniert auch gelegentlich ganz gut. Oft genug passiert es aber, dass das iPhone die zuletzt ausgewählte Playlist vergisst oder den Zufall deaktiviert. Das führt dann meist zu reichlich eintöniger Unterhaltung (oder überraschend vielseitiger).

Wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat möge bitte einen kurzen Kommentar hinterlassen. Über Lösungsvorschläge würde ich mich freuen.