Portal 2 – 80710A06

Portal 2 erschien vor wenigen Tagen für alle wichtigen Systeme. Die PS3 Version kommt aber mit einem besonderen Schmankerl daher: in der Box liegt ein Code, mit dem man sich die PC und Mac Version über Steam kostenlos installieren kann.

Da Portal 2 für die PS3 nur unwesentlich teurer ist als für den PC, sind Besitzer beider Systeme mit der PS3 Version besser beraten. Das gilt auch dann wenn man (wie ich) nicht vor hat das Spiel auf der PS3 zu zocken.

Um Portal 2 auf dem PC spielen zu können muss man allerdings zuerst sein Steam-Konto mit dem PSN-Konto verknüpfen. Erst nachdem diese Verknüpfung hergestellt wurde, lässt Steam die Aktivierung des Codes auf dem PC zu.

Sony hat mir allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht. Man hat sich dort vermutlich gefragt wann der blödeste Zeitpunkt im Jahr ist um das Netz abzuschalten. Da Weihnachten noch zu lange hin ist, hat man sich einfach für Ostern entschieden. Also kein Portal 2 für mich (ich will es nicht auf der PS3 zocken). Mittlerweile glaube ich dass Sony seine Kunden hasst.

Vielen Dank Sony, ich werde es mir merken!

[UPDATE]

Jetzt ist es offiziell: der Zeitpunkt der Wartungsarbeiten war natürlich nicht einfach nur schlecht gewählt. Der Grund dafür war ein Einbruch in das PSN bei dem alle Kundendaten gestohlen wurden. Natürlich sollte man als Kunde spätestens seit Resident Evil wissen, dass miese Desinformation die Bekämpfung der Katastrophe nur noch schwerer (unmöglich?) macht. Aber bei Sony hat man davon offenbar noch nichts gehört.

Wenn Sony mich nicht persönlich zu einem All-Inklusive-Wiedergutmachungsurlaub mit Blackjack und Nutten einlädt sehe ich jedenfalls keine Basis für eine vertrauensvolle Kundenbeziehung.


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.